25 Jahre

NEWS
Aktuelle Informationen

News

 

 

 

Von links nach rechts: Herbert Lochbihler Feuerwehr Moosbach/Untergassen, Andreas Mohr Schützenverein Moosbach, Florian Mohr Faschingsverein Moosbach, Franz Mühleisen Trachtenverein Moosbach, Phillip Quack TSV Moosbach, Firmeninhaber Dietmar Burger, Franz Uhlemayr Musikkapelle Moosbach, Margit Dittrich, Tamara Seiler Krankenpflegeverein Sulzberg, Claudia Günther Kindergar-ten Moosbach
Von links nach rechts: Herbert Lochbihler Feuerwehr Moosbach/Untergassen, Andreas Mohr Schützenverein Moosbach, Florian Mohr Faschingsverein Moosbach, Franz Mühleisen Trachtenverein Moosbach, Phillip Quack TSV Moosbach, Firmeninhaber Dietmar Burger, Franz Uhlemayr Musikkapelle Moosbach, Margit Dittrich, Tamara Seiler Krankenpflegeverein Sulzberg, Claudia Günther Kindergar-ten Moosbach

September 2019

Scheckübergabe

Anlässlichder 25-Jahr-FeierzumBestehenderFirmaHei-zung/Sanitär/SpenglereiBurgerinMoosbach/Sulzbergwurden „Burger-Schirme“ gegen eine „Spende“ für die ortsansässigen Vereine angeboten. Der Spendenaufruf brachte eine stolze Summe ein, wobei der Firmeninhaber Dietmar Burger den Betrag auf die schöne Zahl von 2000,00 Euro aufrundete.
Ansprache Dietmar Burger
Ansprache Dietmar Burger

Juni 2019

Ansprache Burger

Am schönen Rottachsee in Moosbach/Sulzberg feierte die Firma Burger ihr 25-jähriges Bestehen. Dietmar Burger konnte in seiner Festansprache mit Stolz darauf hinweisen, dass 1994 mit einem Auszubildenden begonnen wurde, inzwischen sind 15 Angestellte bei Firma Burger beschäftigt, wovon 11 „Eigengewächse“ sind. Der bisherige Höhepunkt der Ausbildungstätigkeit war Michael Oswald. Der als Gewinner beim Bundeswettbewerb im Gewerk Spenglerei seine Lehre abschloss. Zuverlässigkeit, Qualität, fortschrittliche Technologie und Umweltschutz standen schon immer im Vordergrund. Burger setzte bereits um die  Jahrtausendwende auf die Wärmepumpe und bietet aktuell auch neueste Brennstoffzellentechnik zur Heizungsunterstützung an.
Von links nach rechts: Inhaber Dietmar Burger gratuliert  Daniel Frey zu seinem 15-Jährigem.
Von links nach rechts: Inhaber Dietmar Burger gratuliert Daniel Frey zu seinem 15-Jährigem.

28.03.2019

Beharrlichkeit zahlt sich aus

Jugend unser Erfolgskonzept - 15 Jahre sind vergangen als unserer damaliger „Lehrling“ Daniel Frey bei uns anfing. Unser „Eigengewächs“ ist im Laufe der Zeit durch Weiterbildungen zum eigenständigen Obermonteur entwickelt ... man muss nicht immer studieren um einen guten, sicheren Arbeitsplatz zu bekommen.
Von links nach rechts: Inhaber Dietmar Burger gratuliert  Stefan Zeh zu seinem 10-Jährigem.
Von links nach rechts: Inhaber Dietmar Burger gratuliert Stefan Zeh zu seinem 10-Jährigem.

28.02.2019

Jugend – unser Erfolgsrezept

Unglaublich – 10 Jahre sind vergangen als unserer damaliger „Lehrling“ Stefan Zeh bei uns anfing. Unser „Eigengewächs“ ist im Laufe der Zeit durch Weiterbildungen zum verantwortlichen Kundendienstmonteur aufgestiegen ... man muss nicht immer studieren um einen guten, sicheren Arbeitsplatz zu bekommen.
Unser langjähriges Team
Unser langjähriges Team

31.12.2018

Wir gratulieren

Nicht nur unsere Kunden sind uns treu, wir gratulieren unseren Mitarbeitern.

von l.: Sigi Friedl (15 Jahre), Michael Baumann (10 Jahre), Gabi Hindelang (10 Jahre), Inhaber Dietmar Burger und Marc Schinke (15 Jahre)

V. l. n. r.: Marion Prosch-Knoll, Philip Quack und Dietmar Burger
V. l. n. r.: Marion Prosch-Knoll, Philip Quack und Dietmar Burger

Originelle Poolparty bei der Firma Burger

02.08.2018

Innerhalb von 8 Tagen musste eine „GRILL-POOL-CHALLENGE" organisiert werden. Die Mitarbeiter der Firma Heizung-Sanitär und Spenglerei Burger zauberten aus alten Wannen und verschiedenen Gegenständen wie z.B. Alte Blechkannen, Heizkörper, Kessel und Duschwanne für mehrere kl. Pools. Die Ladefläche des Pickup der Spenglerei wurde kurzerhand zu einem Pool umfunktioniert. Somit war der erste Teil der Challange absolviert. Danach folgte der Zweite Teil der Grill-PoolChallange.

Der Grill. Mit Hilfe eines gr. Kessels wurde Feuer gemacht und ein darauf liegender Heizkörper durch den zugleich Wasser geleitet wurde, sorgte für warmes Wasser zum Baden und diente zeitgleich auch als Grill. Nun war auch die zweite Aufgabe das Grillen erfolgt. Für die Belegschaft und deren Angehörigen war anschließend für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Somit konnten „3“ Fliegen mit einer Klappe erlegt werden – das Burger-Team erfüllte die Aufgaben der Challange und nominierte drei weitere Firmen und übergab eine Spende über je 150,- Euro an den Kindergarten Moosbach vertreten durch die Leiterin Marion Prosch-Knoll und den TSV Moosbach Herrn Philip Quak. Es war eine spannende und lustige Aktion für alle.

Die erfolgreiche Aktion findet man auf youtube: https://www.youtube.com/watch?v=flXtePKEqn8

Bürgermeister Thomas Hartmann, Michael Oßwald, Hans-Peter Rauch, Michael Baumann und Dietmar Burger (v.r.)
Bürgermeister Thomas Hartmann, Michael Oßwald, Hans-Peter Rauch, Michael Baumann und Dietmar Burger (v.r.)

01.03.2017

Gratulation

Bürgermeister Thomas Hartmann gratuliert Michael Oßwald zur „Deutschen Meisterschaft“, Handwerkskammerpräsident von Schwaben Hans-Peter Rauch, Ausbilder und Meister Michael Baumann und Inhaber Dietmar Burger
Der Gewinner Michael Oßwald präsentiert mit seinem Ausbilder Michael Baumann sein Siegerstück
Der Gewinner Michael Oßwald präsentiert mit seinem Ausbilder Michael Baumann sein Siegerstück

Gute Neuigkeiten im Jahr 2017

Unser Bundessieger 2016…

Bundessieger Michael Oßwald (21) ist Spengler mit Leib und Seele und hat sein Handwerk bei der Firma Burger in Sulzberg-Moosbach erlernt. 

Der Handwerksbetrieb Burger mit 12 Mitarbeitern hat zwei Unternehmensschwerpunkte, den SHK-Bereich und die Spenglerei/Dachdeckerei. Für dieses Firmensegment ist Spenglermeister Michael Baumann verantwortlich, der den Bundessieger auch ausgebildet hat: „Auf Michael bin ich mächtig stolz. In meinen 22 Berufsjahren habe ich 16 Nachwuchskräfte ausgebildet, aber Michael Oßwald ist der Beste,“ lobt er seinen Vorzeigegesellen. Nach drei Jahren Ausbildungszeit hat der junge Oy-Mittelberger seine Gesellenprüfung mit großem Erfolg abgelegt und sich am Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks beteiligt. Zuerst konnte er sich auf Kammerebene im Bezirk Schwaben durchsetzen, auch im Bayerischen Landeswettbewerb siegte Oßwald mit seinem Schweizer Gliederbogen aus Kupfer souverän. Dieses Werkstück war dann auch das Prüfungsstück für die Bundeswertung. Von allen Teilnehmern der 16 Bundesländer konnte Michael Oßwald auch hier die beste Arbeit vorlegen. 

Er ist nun berechtigt an der Weltmeisterschaft im Oktober 2017 in Abu Dhabi teilzunehmen und sich der internationalen Konkurrenz zu stellen. Dafür will er in diesem Jahr eifrig trainieren. Seine berufliche Zukunft sieht Oßwald bei der Firma Burger in Moosbach. Hier stehen überwiegend Dach- und Spenglersanierungsaufgaben im Privatkundenbereich auf dem Programm. Der Gewinner Michael Oßwald präsentiert mit seinem Ausbilder Michael Baumann sein Siegerstück
Der Gewinner Michael Oßwald präsentiert mit seinem Ausbilder
Michael Baumann sein Siegerstück

 
Peter Schneider und Dietmar Burger (v.l.n.r.)
Peter Schneider und Dietmar Burger (v.l.n.r.)

Zertifizierung

Zertifizierung der Novelan Wärmepumpen

Es ist geschafft: Jürgen Freier Gebietsleiter von Novelan Süddeutschland gratuliert Peter Schneider und Dietmar Burger (v.l.n.r.)zur Zertifizierung der Novelan Wärmepumpen.

Ab sofort ist die Firma Burger berechtigt die Wärmepumpten von Novelan selbst in Betrieb zu nehmen, die Kundendienste auszuführen und eine Gewährleistungsverlängerung von bis zu 5 Jahren auszustellen.